Siegfried Nehls und SANUS AG unterstützen das Kinderprojekt ARCHE 

Die SANUS AG und ihr Chef Siegfried Nehls haben ein Herz für Berlin. Das bewiesen sie erneut im Rahmen der RED Sommerparty am Wannsee. Dabei denken sie auch anMenschen, die nicht immer vom Leben begünstigt wurden. Gemeinsam mit anderen namhaften Persönlichkeiten aus der Wirtschaft überreichte Nehls im Rahmen der Veranstaltung einen Scheck für das bekannte Kinderprojekt ARCHE.

Die ARCHE: Eine Herzensangelegenheit für Siegfried Nehls 

Die ARCHE ist ein Hilfswerk für Kinder, das im Jahr 1995 von Pastor Bernd Siggelkow in Berlin Hellersdorf gegründet wurde. Den Kindern werden umfangreiche Aktivitäten geboten, wie Freizeitbeschäftigung, Ferienerlebnisse und Schulaufgabenbetreuung. Ebenfalls wird den Kindern eine freie, warme Mahlzeit am Tag geboten. Schließlich soll ein vertrautes Umfeld mit Freunden die sozialen Bindungen untereinander wachsen lassen. Auch Eltern können sich in der ARCHE beraten lassen und Lösungen für familieninterne Probleme finden. Im Laufe ihres Bestehens hat die ARCHE im Leben vieler Kinder einen positiven Unterschied machen können.

Daher ist sie auch ein Projekt, das man mit Spenden fördern sollte. Nur so bleibt die Handlungsfähigkeit der Einrichtung erhalten. Das hat man auch bei der SANUS AG bemerkt und Firmenchef Siegfried Nehls zögerte nicht, eine großzügige Spende während des Abends zu überreichen. „Wir alle stehen in der Verantwortung, bedürftigen Menschen zur Seite zu stehen“, sagt Siegfried Nehls, der zahlreiche soziale Projekte unterstützt. „Mit der ARCHE haben wir einen Partner gefunden, dessen Name für die Unterstützung von Kindern steht. Für mich persönlich ist das eines der wichtigsten Anliegen überhaupt.“

Das einzigartige Sommerfest am Wannsee

Vor dem idyllischen Hintergrund des historischen Schwedenpavillons am Wannsee fand auch dieses Jahr wieder die bereits zur Tradition gewordene RED Sommerparty statt. Ziel des Events ist seit jeher ein wohltätiger Zweck und auch in diesem Jahr waren die Gäste wieder dazu aufgerufen, für das Kinderprojekt ARCHE zu spenden. Gemäß dem Motto der Party waren die Gäste auch dieses Mal zu den Feierlichkeiten wieder in Rot gekleidet. Einen besonders fröhlichen Charakter erhielt die Feier durch die zahlreichen Aktivitäten für die Kleinsten.

Bei der Schatzsuche und bei lustigen Fahrten auf dem Wasser mit der Banane kamen die Kinder voll auf ihre Kosten. Höhepunkt des Abends war natürlich die feierliche Überreichung des Schecks für die ARCHE. Dieser wurde von Siegfried Nehls zusammen mit andern Berliner Geschäftsleuten und Bankiers überreicht und erstaunte selbst Wolfgang Büscher, der die ARCHE an diesem Tag vertrat, durch die stolze Summe von 26.500 Euro. Somit hat die Sommerfeier am Wannsee erneut ihren Zweck erfüllt und führte großzügige Spender mit dem Projekt ARCHE zusammen.

Die SANUS AG – Ein professionelles Berliner Bauunternehmen

In Berlin und Umgebung haben sich Siegfried Nehls und seine SANUS AG bereits seit 1996 einen wohlklingenden Namen für erstklassige Immobilienprojekte gemacht. Dabei geht es besonders um die Restauration und Sanierung von Altbauten und die Errichtung von Neubauprojekten. Seit den Anfängen seines Bestehens hat das Unternehmen SANUS AG schon über 6.000 Wohnungen erstellt und plant auch für die Zukunft anspruchsvolle Projekte. Wie in jeder deutschen Großstadt soll auch in der Bundeshauptstadt dadurch die Wohnungsnot gelindert wird. Siegfried Nehls und die SANUS AG haben sich insbesondere auch um die Erhaltung alter Bausubstanz verdient gemacht.

Bei Projekten in Potsdam und Berlin konnten zahlreiche historische Bauten gerettet und in modernen Wohnraum umgewandelt werden. In der Folge bliebt das Stadtbild Berlins trotz des ständigen Wandels bestehen. Das Überleben traditioneller Landmarken ermöglichtdass die Besucher und Bewohner der Stadt mit der langen Historie in Verbindung bleiben und die Identität der Stadt erhalten bleibt.